Gestaltungswettbewerb der Pokale

Aufgabenstellung

Architektur-StudentInnen entwerfen einen

Pokal. Beim Entwurf sind folgende Kriterien

einzubeziehen:

 

1. sportlicher Bezug: Sport, Laufen, Marathon, Strecke, Teilstrecken

 

2. Teams im Fokus: Teamzusammensetzung (Kollegen, Partner, …), bis zu 4 Läufer, 4 Teilstrecken, Staffellauf

 

3. Baukultur: Architektur und Bauen

 

4. Umsetzbarkeit: Auszubildende des Handwerks aus den unterschiedlichen Fachbereichen (z. B. Holz, Stein, Metall) sollen die Pokale, ihrem Ausbildungsstand entsprechend, erstellen können.

 

 

 

Jury

Die Jury setzt sich aus den Vertretern der Partner des Deutschen Architektur-Marathons zusammen.

Sie bewerten den kreativen und technischen Entwurf sowie die Umsetzbarkeit.

Für die StudentInnen besteht die Möglichkeit ihren Entwurf persönlich vor der Jury zu präsentieren.

 

Fotos: Kristina Schäfer

...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AS Architekten-Service GmbH